Blume des Lebens

Blume des Lebens | shutterstock.com/i3alda

Blume des Lebens: Symbolik

Schon im alten Ägypten war die Blume des Lebens zu finden. Alte Tempelabbildungen finden sich an Säulen und in Tempeln. Aber auch in deutschen Kirchen ist dieses Lebenssymbol zu finden.

Das Symbol besteht aus 19 Kreisen, die aus Blumenblättern erstellt sind. Am Ende wird es von einem Dreifachkreis umschlossen. Dies symbolisiert die Verbindung von Körper-Seele-Geist.

Dadurch ergeben sich 12 Halbkreise, 6 Drittelkreise und 18 Sechstelkreise. In Summe kommt man auf 33 Kreise.

Dies spiegelt das Wirken der Natur nach. Das Leben ist keine gerade Linie sondern immer ein Laufen in Bögen und ein orientieren. Eine Gerade kommt in der Natur nicht vor sondern ist eine mathematische Definition.

Den Dreifachkreis aus Körper, Seele und Energie in Einklang bringen und harmonisch zu ordnen. Dafür steht das Symbol der Blume des Lebens.

Blume des Lebens: Anwendung

Die Blume des Lebens kann man als universelle Symbolik sehen, in der wir unser Leben einordnen können. Grenzen gibt es dafür keine. Gesundheit, Familie, Arbeit.

Blume des Lebens: Anwendung

Benutzt das Symbol, wie es für Euch am besten funktioniert. Ihr müsst in Einklang mit Euch kommen. Ihr entscheidet, wie Ihr es anwendet. Ihr könnt die Blume des Lebens malen, drucken und hinhängen, wo Ihr es möchtet.

Es gibt aber auch schon Gefäß, die das Symbol beinhalten:

Schmuck mit Blume des Lebens

Küche und Haushalt mit Blume des Lebens

 Wo immer man das Symbol anbringt entsteht ein positives Harmoniefeld. 

Blume des Lebens als Bauplan des Universums

Die Blume des Lebens wird auch gerne als Urmuster der Schöpfung gesehen.

Diese Idee wurde durch Drunvalo Melchizedek in den 90ziger Jahren des letzten Jahrtausends aufgegriffen und weiterentwickelt. Durch die intensive Beschäftigung mit den Religionen dieser Erde und der Verbindung der spirituellen Werte kam auf auf die suche nach einem verbindenden Element.

Geometrie und Mathematik waren schon immer in allem Kulturen Teile der Religion und Spiritualität. Alle diese spirituellen Ausprägungen lassen sich auf Geometrie zurückführen. Genau wie die Physiker nach der einheitlichen Feldtheorie suchen, sucht man in der spirituellen Geometrie nach dem Urmuster.

Blume des Lebens: Nutzen

In der Energetisierung von Wasser, der Herstellung von Gesundem Wasser oder aber der Herstellung von Edelsteinwasser ist die Blume des Lebens nutzbar.

Die Blume des Lebens ist nicht nur ein geometrisches Symbol, daß sich eignet zur Raumharmonisierung oder Wasserenergetisierung. Die Welt, die sich öffnet, wenn man sich auf das Gebiet der Geometrie begibt, ist viel spannender und führt uns zurück zu unserem Ursprung und unserem Platz innerhalb des Universums. Die Blume wurde in den letztn 20 Jahren seit ihrer ersten Erwähnung auf allen Kontinenten in sehr vielen Einweihungsstätten und Tempeln entdeckt und zeugt davon, daß es schon sehr lange ein sehr viel tieferes Wissen über unser Sein gibt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen